ISO Wert

ISO steht für „International Standards Organisation“. ISO war zur Zeit der analogen Fotografie ein Standart Wert für den Film, der die Lichtempfindlichkeit angab. Dieser Wert wurde für die digitale Fotografie übernommen und gibt nun so zu sagen die Lichtemfindlichkeit des Kamerasensors an. Je höhere Werte die Kamera leisten kann, um so höher ist die Lichtempfindlichkeit des Sensors. Erhöht man den ISO Wert, wird das Bild stärker belichtet (es wird heller), allerdings erhöht sich auch das Bildrauschen. Somit sollte man immer den geringsmöglichen ISO Wert nehmen. Dieser liegt bei den meisten Kameras bei ISO 100.

Vergleich verschiedener ISO Werte

Hier ein Vergleich verschiedener ISO Werte am Beispiel einer Vergrößerung des Kaiser Wilhelm Denkmals in Porta Westfalica. Beide Bilder sind unter gleichen Umständen, mit Blende 11, unter den angegebenen Werten aufgenommen worden.

ISO Wert